hundherumgesund

füttern ohne Frust

Mit frischen Rohfutter-Menüs im Abonnement, die du deinem Liebling in weniger als 5 Minuten servierst. Oder einer Ernährungsberatung, mit der du souverän die Futterselbermacherei für deinen Hund meisterst.

Rohfüttern

leicht gemacht

Hundherumgesund

verwöhnt

Handgemacht und

individuell

Du willst deinen Hund
natürlich und gesund ernähren

Doch nachdem du dich durch eine Flut von Ratgebern gewühlt hast, bist du eher verunsichert als ermutigt. Die frische, rohe Fütterung nach dem BARF-Prinzip erscheint dir sinnvoll, aber irre kompliziert und zeitaufwendig. Die Informationen, die du über Hundeernährung findest, widersprechen sich teilweise sogar. Mythen, Hexenwerk, eigene Wissenschaft? Und wie sollst du eigentlich das Abwiegen, Pürieren und Portionieren auch noch in deinem turbulenten Alltag unterbringen?

So servierst du in weniger als 5 Minuten ein komplettes BARF-Menü

Mit unseren frischen Menüs im Futterabonnement ist es ein Welpenspiel, das vierbeinige Familienmitglied mit einer ausgewogenen und hundherumgesunden Ernährung zu verwöhnen. Ohne Rechnereien, Fragezeichen und komplizierte Zubereitung.

Hundherumgesund beginnt
bei der Ernährung

Wird dein Hund immer wieder von Durchfall oder Erbrechen geplagt, kratzt er sich viel, wirkt er wie ein hyperaktives Eichhörnchen? Oder seid ihr vielleicht sogar Dauerbesucher in der Tierarztpraxis, weil immer wieder Symptome auftreten, für die es scheinbar keine Ursache gibt?

Vielleicht möchtest du wissen, wie du deinen Welpen, Junghund, Moppelchen, Vielfrass oder Kostverächter mit dem richtigen Futter versorgst?

So fütterst du mit Sicherheit richtig

Du möchtest deinen Hundekumpel so lange und so gesund wie möglich an deiner Seite haben. Dafür bildet die Ernährung die Grundlage. Mit unserer Ernährungsberatung und individuellen Futterplänen meisterst du souverän die Futterselbermacherei.

Gesunde Hundeernährung?

Einfach machen!

1.

Wähle aus, was du brauchst:
Futterabo oder Ernährungsberatung.

2.

Füttere deinen Hund ganz
easy artgerecht und hundherumgesund.

3.

Geniesse das gute Gefühl, die Hundeernährung sicher in der Hand zu haben.

Der Napf ist der Mittelpunkt
des Universums für deinen Hund.

Neben dir natürlich. Aber bestimmt kennst du das: Die richtigen Geräusche können deinen Hund in einer Millisekunde aus dem Tiefschlaf reissen und ihn im nächsten Augenblick in die Küche beamen

Das Essen ist Wohlfühlen, Entspannung, Genuss und Zufriedenheit für den Vierbeiner. Aber vor allem ist es ein mindestens doggengrosser Faktor für die Gesundheit und Vitalität deines Hundes.

Pfote auf’s Herz: Du hast die Wahl

Du kannst deinen Hund abwechslungsreich, art- und bedarfsgerecht füttern – oder du gibst ihm jeden Tag dieselbe hochverarbeitete, minderwertige Industriepampe, die den Namen „Futter“ eigentlich nicht verdient. Mit kauderwelschigen Zutaten auf der Liste, die ihm langfristig sogar schaden können.

Dein Hund kann sich nicht entscheiden. Er muss das fressen, was du ihm vorsetzt. Aber zum Glück muss eine artgerechte Ernährung nicht kompliziert oder aufwendig sein. Nur abwechslungsreich, frisch und den Nährstoffbedarf deines Raubtiers im Kuschelpelz abdecken.

Lass dich durch die Hundeernährung nicht stressen –
mach es gleich richtig. Wir unterstützen dich dabei.

Plötzlich merkte ich, dass das Barfen weder teuer ist noch zeitraubend.

Seit fast 5 Jahren ist nun mein Hund Picasso bei mir. Das Barfen war für mich nie ein Thema, denn ich dachte es sei zu teuer und zeitraubend. Dann plötzlich hat Picasso angefangen sich sehr zu kratzen und auch sein Fell sah nicht mehr so aus wie es einmal war. Aus diesem Grund habe ich dann bei Karin angefragt ob sie mich unterstützen könnte meinen Hund zu barfen.

Sehr schnell habe ich dann ein Formular erhalten welcher ich ausfüllen musste. Anhand von dem bekamm ich zeitnah den Ernährungsplan, welcher sehr detalliert ist und auch
sehr viele Tipps integriert hat. Ich habe ein Anfänger-Abo gekauft, denn ich hatte überhaupt keine Ahnung was das Thema Barfen betrifft.

Ich bekam von Karin alle meine Fragen sehr kompetent und schnell beantwortet und
plötzlich merkte ich dass das Barfen weder so teuer ist noch zeitraubend. Und das wichtigste ist natürlich, dass seit ich Picasso barfe (ca. 10 Monate), ich ein grosser Unterschied gesehen habe. Er kratzt sich kaum, resp. so wie sich jeder Hund kratzt, sein Fell glänzt wieder mehr und er frisst voller Freude. Besten Dank ☺

Marta, Futterselbermacherin

Der neue Futterplan überzeugte mich sofort!

Wertvolle Informationen, Tricks und Beispiele motivierten mich die Fütterung anzupassen. Einerseits ist die Verdauung besser und regelmässiger andererseits hat mein Rüde deutlich mehr Energie. Ich kann die Futtermacherei nur weiterempfehlen, weil es einfach umzusetzen ist und sich der Hund besser fühlt!

Angela,
Futterselbermacherin

4) Viele Arztbesuche, Allergiemittel und Antibiotika habe ich hinter mir gelassen

Dank der Ernährungsumstellung und den tollen Beratungen von Karin habe ich meine Allergien im Griff. Karin hat mich und meine Mutti in allen Belangen perfekt und kompetent unterstützt. Jetzt darf ich endlich gesunde Nahrung zu mir nehmen und keine Zusatzstoffe oder was auch immer im Trockenfood steckt.
Danke Karin für die tolle Unterstützung.

Fay und Beata,Fellnase mit Futterselbermacherin

Mehr Wissenshäppchen auf dem Blog

Dünn kommt’s meist am Wochenende

Dünn kommt’s meist am Wochenende

Dein Hund hat Durchfall   Meist kommt's ja dünn, wenn die Tierarztpraxis geschlossen hat. In vielen Fällen ist es auch "nur" ein Durchfall. Das heisst, dein Hund hat sich am Komposthaufen des Nachbarn bedient oder einen auf dem Gehweg zerquetschten Resthamburger...

mehr lesen
Weihnachtszeit – Schlemmerzeit

Weihnachtszeit – Schlemmerzeit

Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit   Über die Feiertage wird ausgiebig und stundenlang in ganz vielen Küchen gewerkelt. Die Chefköchin oder der Chefkoch steht schon am Morgen in der Früh in der Küche und wirbeln den Holzlöffel in den Töpfen herum.  Schliesslich...

mehr lesen